Kübelesmarkt

Die Kinderfasnet Rallye bei Antenne 1 mp3

Liebe Kinder,
Kinderküblerball im Kursaal, großer Kinderumzug durch Bad Cannstatt, Geizigrufen – auf all das mussten wir dieses jahr leider verzichten. Um Euch auch in der Corona-Zeit wenigstens ein kleines bisschen Fasnet zu geben, kam uns die Idee für die Kinderfasnets-Rallye.Spaß an der Cannstatter Fasnet in Kombination mit Bewegung an der frischen Luft, das war unser Konzept. An ganz vielen Schauplätzen unserer Fasnet und anderen Punkten in der Bad Cannstatter Innenstadt haben wir Euch viele knifflige Aufgaben versteckt.

Wir sind überwältigt, wie unglaublich viele Kinder bei unserer Kinderfasnet-Rallye dabei waren:
Über 1.000 Einsendungen haben wir erhalten!

Vielen, vielen Dank an die teilnehmenden Cannstatter Kinder, an die Eltern und die KiTas für's Mitmachen.
Damit habt Ihr uns eine sehr große Freude gemacht! Wir werden uns jetzt schnell um die Auslosung kümmern, die Gewinner werden wir verständigen - aber sind wir mal ehrlich: Gewinner seid ihr alle für uns!!!

Wir haben uns auch gefreut, dass es Euch so gut gefallen hat - wir haben sehr viel Zuspruch erhalten und vielfach wurden wir gebeten, diese Aktion auch nach Corona zu wiederholen. Da werden wir uns natürlich nicht lumpen lassen!

Also: Seid gespannt! Wir freuen uns auf Euch im nächsten Jahr.
Oder wie man das bei uns Narren sagt: "'S goht drgega"

 

Fasnachtsüberraschung für die Kinder

Am Donnerstag haben ein paar Felben und unsere Narremmutter Fasnachstküchle und Fasnachtstüten für Zuhause an die Kinder verteilt. Diese wundervolle Aktion hat Kinderherzen höher schlagen lassen.

Es war sooo schön zu sehen, wie die Augen der Kinder strahlten.


Felben in der Schule

Nach dem Motto a bissle isch besser wie nix, haben wir am Freitag die Kinder der 2. Klasse der Martin Luther Schule bei der Rückgabe der Lernpakete begrüßt. Immer eine Felbe Stand an einer Station in der Nähe von 2 Lehrern.
Natürlich immer unter Einhaltung des Corona-Abstands. Die Kinder haben sich riesig darüber gefreut. Viele kamen mit tollen Verkleidungen und hatten überhaupt keine Angst vor uns. Auch die Eltern fanden, dass es eine gelungene Aktion war.

Danke an den Rektor und an die Lehrer.